Heilkunde

Mit dem Modellvorhaben nach der Richtlinie 63 §3c des GBA werden wir im Studium qualifiziert Heilkunde für die Teilbereiche chronischer Wunden und Diabetes mellitus Typ 2 auszuüben.

Heilkunde umfasst die selbstständige Therapie der Krankheiten nach der Diagnose. Diagnosestellung ist nach wie vor ärztlichem Personal vorbehalten. Konkret umfasst die Ausbildung also Lehre zur Entstehung der Krankheiten und therapeutische Maßnahmen wie auch Beratung und Anleitung der Patient:innen. In 2 Heilkundemodulen lernst du auch verschiedene Wundauflagen und ihre Besonderheiten kennen sowie diverse Insuline, Antidiabetika und vieles mehr. Natürlich gehört dazu nicht nur Theorie, auch hierbei finden zahlreiche Praktika statt, die dich handwerklich fit machen.

Dieser Teil des Studiums ist in Deutschland bislang einmalig!