RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

4. Semester

  1. SEMESTER

 

Biochemie

  • Praktikum:
    • Ort: Labor in der Hollystraße 1
    • Dauer:  1x wöchentlich, 13-20h (wenn alle Gruppen früher fertig sind, darf man auch vor 20h gehen)
    • Dozenten: wechseln von Praktikumstag zu Praktikumstag
    • Inhalte: 10 Versuchstage (Themen s. Praktikumsheft)
    • Testate: Antestat: Vier Fragen werden vom tagesverantwortlichen Dozenten aus den 40 Übungsfragen (s. Praktikumsheft) ausgewählt. Bei 0 Punkten gilt der Tag als Fehltag und der Student darf am entsprechenden Tag nicht am Praktikum teilnehmen.  Mindestens 2 Punkte müssen pro Antestat erreicht werden. Bei 1 Punkt muss eine schriftliche Zusatzarbeit (ca. eine Seite) innerhalb einer Woche angefertigt werden. Der Saalassistent beurteilt die Zusatzarbeit und vergibt den fehlenden Punkt bei ausreichender Leistung.
    • Lernaufwand: Vorbereitungszeit für das Praktikum: 0,5-1 Tag
    • Tipp: Bei einigen Versuchen hat man zwischendurch viel Wartezeit. Manche Studenten nutzen diese zum Lernen für das bevorstehende Physikum. Man kann aber auch das gute Wetter genießen und sich im Paulusviertel ein Eis holen.

 

Physiologie

  • Vorlesung:
    • Dozenten: Gekle, Prof. Thews, Prof. Großmann
    • Praktikum:
      • Inhalt: Praktikumsheft (muss vor Beginn des Sommersemesters abgeholt werden)
      • 8 Termine, nach 4 Terminen folgen 2 Seminartermine und eine Klausur
      • Testate: Abtestat: 4 Fragen (offen oder MC) zum jeweiligen Praktikumstag; Bestehensgrenze 50%, bei weniger als 2 Punkten erfolgt eine erneute Leistungskontrolle in der Folgewoche
  • Klausur: 2 Klausuren à 20 MC-Fragen, Bestehensgrenze: 60% (sie wurde bisher aber immer am Ende des 4. Semesters auf 50% gesenkt), die Punkte aus dem 3. und 4. Semester werden hierbei addiert.
  • Seminar:
    • Seminarleiter: wie im 3. Semester
    • Dauer: 14-17h
    • Ablauf: Pro Seminartermin bereiten 4-5 Studenten einen Vortrag zu einem physiologischen Teilgebiet bzw. einem Krankheitsbild vor. Jedes Referat sollte ca. 25 Minuten dauern und frei (ohne Karteikarten) vorgetragen werden. Am Ende einer jeden Präsentation kann der referierende Student 3 MC-Fragen an die Seminargruppe stellen.
    • Präsentation: Die Präsentation muss 24h vor Beginn des Seminartermins als E-Mail an Frau Quarch geschickt werden (kerstin.quarch@medizin.uni-halle.de).

 

  • betreutes Kreuzen: hier werden als Physikumsaufgaben gemeinsam durchgesprochen

 

Psychologie und Soziologie

  • Allgemeines: Psychologie und Soziologie wechseln sich wöchentlich ab.

Psychologie:

  • Ort: Seminarräume der Julius-Kühn-Straße 7
  • Inhalt: Jeder Student hält einen Vortrag über ein zu Beginn des Kurses festgelegtes Thema. Der Vortrag erfolgt in Gruppen von 2-3 Personen.
  • Klausur: Zu Beginn und am Ende des Kurses wird jeweils ca. 20 Altfragen ausgeteilt. Die Punkte werden aber nicht vom Dozenten erfasst und dienen lediglich der eigenen Erfolgskontrolle.

 

Soziologie:

  • Ort: Altcampus Magdeburger Straße
  • Inhalt: Wiederholung der Themen aus dem 1. Semester, meist in Expertengruppen
  • Prüfung: Zu Beginn der Seminare wird ein Antestat geschrieben, hier müsst ihr Altfragen kreuzen und am Ende des Semesters 60% der maximal möglichen Punkte erreichen.
  • Sonstiges

 

Bitte denkt daran ein Wahlfach zu belegen, falls ihr das bis jetzt noch nicht getan habt!

 

Ferien

  • Physikum

 

Unter-Seiten

Kommentare sind geschlossen.


Letzte Kommentare

Schlagworte